Zusammenfassung des TÁMOP 3.2.4 Projektes

Am 1. Mai 2010 begann und am 30. Oktober 2011 endete das TÁMOP 3.2.4/ 08/01-2009-0018 Projekt „Wissensdepo-Express”. Die Stadtbibliothek Gyönk hat daran als ein Teil eines sechsteiligen Konsortiums teilgenommen. Die Bibliothek konnte im Rahmen des Projektes über Mittel in der Höhe von 7,5 Millionen Ft verfügen.

Realisierte Aufgaben:

  • Der komplette Bestand der Bibliothek (56.000 Einträge) wurde mit der SZIKLA 21 Software digitalisiert
  • Einkauf von neuen, modernen Möbeln für den Lesesaal
  • Wir konnten neben den Workshops zur Bibliotheksbenutzung auch größere Veranstaltungen organisieren, die die Lesekultur fördern sollen, und von denen auf der neuen Webseite der Bibliothek, die auch mit Geldern des TÁMOP Projektes finanziert wurde, mit Fotos berichtet werden konnte.
  • Auf der Webseite konnte der Online Katalog der Bibliothek benutzt werden, registrierte Leser können Einblick in die Liste der von ihnen ausgeleihten Bücher bekommen, sie können Reservierungen und Vorbuchungen tätigen.
  • Flugblätter wurden von den Dienstleistungen der gyönker, und von denen der anderen Bibliotheken im Konsortium angefertigt.
  • 23 Personen nahmen an einem 4x20 Stunden langem Informatiklehrgang teil.